Pi USV +

Die Lebensversicherung für den Pi

Neue Version!
  • kompatibel mit Raspberry A+, B+ und 2
  • per Adapter mit Raspberry A und B
  • Akku-Ladefunktion
  • Plug & Play
Unser Preis:
  € inkl. MwSt.
Auslieferung nach Lagerverfügbarkeit

Funktionen

Die von CW2. entwickelte Pi USV + (Unterbrechungssichere StromVersorgung) sichert mit Hilfe von angeschlossenen Akkus den Betrieb Ihres Einplatinencomputers. Bei einem Stromausfall kann das Gerät entweder ordentlich herunter gefahren oder weiter betrieben werden. So haben Sie weder Datenverlust, noch eine Schädigung des Systems zu befürchten. Die laufenden Anwendungen sind somit dauerhaft geschützt. Sie brauchen dazu lediglich den Akkustatus im Auge behalten, was über die mitgelieferte Monitoring-Software möglich ist.

Die wichtigsten neuen Features kurz zusammengefasst:

A. Kompabilität mit Einplatinencomputern:

Die Pi USV + wird aktuell für die folgenden Boards angeboten

  • Raspberry Pi A+, B+ und 2
  • Raspberry Pi A und B (per Adapter)

Für die Zukunft sind weitere Versionen geplant

  • Beaglebone
  • Arduino *
  • Banana Pi *

B. Ladefunktion:

Die Pi USV + beinhaltet eine Ladefunktion für Akkus.

C. Leistung:

Die Pi USV + ist leistungsstärker als das Vorgängermodell.

D. Plug & Play:

Die Raspberry Pi Foundation plant zukünftig das automatische Laden von Treibern für den Betrieb von Add-On Boards. Dies soll auch durch die neue Pi USV + ebenfalls unterstützt werden. ***

*   Eine Lösung für diese und weitere Anbindungen erfolgt zu einem späteren Zeitpunkt.
** Nach Bekanntgabe der genauen Spezifikation wird CW2. die technische Umsetzung prüfen. Derzeit kann keine Garantie für die Umsetzung der Funktionalität geliefert werden.


Anwendungsbereiche

Im Fahrzeug

Beim Einsatz des Raspberry Pi in einem PKW zum Anschluss elektronischer Geräte per USB ist ein sicheres Herunterfahren beim Ausschalten des Motors gewährleistet. Sobald die Zündung wieder eingeschaltet wird, wird der Raspberry Pi wieder hochgefahren.

Am Fernseher

Beim Anschluss des Raspberry Pi an einen Fernseher, z.B. für das Mediacenter XBMC mit Einrichtung einer Internetverbindung, werden sämtliche laufenden Anwendungen beim Ausschalten des TV-Geräts ordnungsgemäß heruntergefahren und beendet. Sobald der Fernseher wieder angeschaltet wird, startet auch der Raspberry Pi wieder.

Zur Überwachung

Das CW2. Softwarepaket liefert unter anderem ein Diagnosemodul zur Kontrolle der Versorgungsspannung. Ein Monitor gibt zuverlässig Auskunft, wann die häusliche Stromversorgung abfällt und kritisch wird. Eine Statistik wertet aus, zu welchen Zeiten dies der Fall ist.

Preise

Die Pi USV + wird regulär für 29,99 € (inkl. MwSt.) angeboten.
Im Lieferumfang ist standardmäßig kein Akku enthalten.

Ein passender Lithium-Ionen-Akku (2200 mAh) ist für 11,99 € (inkl. MwSt.) zubuchbar.

Für den älteren Raspberry Pi A / B kann für 4,99 € (inkl. MwSt.) ein Adapter bestellt werden.

Akzeptierte Zahlungsarten:

  • Überweisung



1. Warenkorb

Bitte wählen Sie eine oder mehrere Varianten der Platine aus:
Raspberry A+ / B+ / 2
Adapter A / B
Akku 2200 mAh
 

2. Versandadresse

 

3. Zahlungsmethode

 

4. Zusammenfassung

Lieferanschrift
Bestellte Artikel
Anzahl Artnr. Artikelbezeichung Einzelpreis Postenpreis
Versandkosten:
In der Summe enthaltene MwSt. (19%):
Gesamtbetrag:
Bezahlmethode:
 
Nach Abschluss der Bestellung der Pi USV wird eine Rechnung an die von Ihnen genannte Emailadresse gesandt.
Ich erkläre mich mit den AGB der CW2. GmbH & Co. KG einverstanden.
 

Community

In den folgenden Partner-Foren sind einige Spezialisten unterwegs, welche die Pi USV einsetzen. Gerne können Sie sich dort anmelden, um mit anderen Nutzern Erfahrungungen auszutauschen. Neuigkeiten von uns gibt es auch auf Facebook.


Deutsches Raspberry Pi Forum

www.raspberrycenter.de
www.raspberrypi.org


FAQ

Wie schließe ich die Pi USV + an?

Die Spannungsversorgung erfolgt über den Micro-USB-Port auf der Pi USV +. Die Datenkommunikation wird über den GPIO-Port hergestellt.

Wie wird der Betriebszustand der Pi USV + signalisiert?

Die Kommunikation zwischen dem Betriebssystem des Pis und der USV läuft über den integrierten I²C-Bus (Pin 3 und Pin5), sodass alle anderen Ports weiterhin zur freien Verwendung stehen. Auf dem I²C-Bus können somit noch weitere Geräte und Sensoren verwendet werden.

Wie kann der I²C-Bus genutzt werden?

Der I²C-Bus kann beim Raspberry Pi auf den Pins 3 und 5 verwendet werden. Die Pi USV + belegt dabei aber folgende Adressen: 0x30 für den Bootloader in den ersten 2 bis 3 Sekunden nach dem Einschalten, oder bei einem Firmwareupdate 0x18 für die Kommunikation zwischen USV und Pi.

Kann ich auf das Signal, dass die Spannung ausgefallen ist bzw. dass die Spannung der Batterien niedrig ist, reagieren?

Ja. Der Pi USV + liegt eine Software bei, die auf dem Raspberry installiert werden muss. Diese kann über den GPIO-Anschluß den Betriebszustand der Pi USV + auslesen.

Woran erkenne ich den Betriebszustand der USV ohne Abfragen der GPIO-Ports?

Auf der Pi USV + befinden sich vier LEDs zur Anzeige des Betriebszustands. Eine grüne LED signalisiert, dass der Pi über die Primärspannung versorgt wird. Eine grün blinkende LED zeigt an, dass die USV ordnungsgemäß funktioniert. Die gelbe LED weist darauf hin, dass der Akku geladen wird (LED blinkt) bzw. voll ist (LED leuchtet dauerhaft). Die rote LED zeigt an, dass der Pi über den Akku mit Spannung versorgt wird.

Welche Akkus können zur Versorgung verwendet werden?

Es können Lithium-Ionen- oder Lithium-Polymer-Akkus verwendet werden. Diese müssen eine Spannung von +3.7V haben, aus einer Zelle bestehen, einen Ladestrom von +4.2V besitzen und einen mininmalen Entladestrom von 3.000mA aufweisen.

Was passiert, wenn der Strom ausfällt?

Die auf dem Pi installierte Software erkennt den Status der USV und kann das System sicher herunterfahren. Der Anwender kann selbst bestimmen, wann der Befehl zum Heruntergefahren gesendet wird. Wenn das System heruntergefahren wurde, schaltet die USV den Pi und sich selbst ab, sodass der Akku nicht weiter belastet wird. Sobald der Strom wiederkehrt, schaltet die USV den Pi automatisch wieder ein.

Hat die Pi USV + einen Schalter?

Die Pi USV + hat einen Schalter, mit dem man das System manuell einschalten und auch sauber herunterfahren kann. Der Schalter kann optional aktiviert oder deaktiviert werden.